Daily Musings,  Wollkram

Selfcare

Es ist an der Zeit sehr gut auf mich aufzupassen, einiges zu überdenken und einige Änderungen umzusetzen. Facebook habe ich bereits gekündigt und diesmal ist der Wunsch doch mal zu gucken faktisch nicht vorhanden. Also besteht Hoffnung, dass ich die 30 Tage bis zur endgültigen Löschung meines Accounts gut durchstehe, zu Mal ich meine Rechnerzeiten gerade wegen der Migräne sehr einschränke.

Was positiv zur Folge hat, dass mein Winterpullover wächst. Es wird ein Restepulli. Weder die graue noch die hellblaue Wolle würden für einen ganzen Pullover reichen, aber da es die gleiche Woll ist und die Farben passen ist es kein Problem.

Alles Liebe

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Auflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Fb nicht zu haben ist sicher kein großer Verlust. Ich zögere noch, weil ich dort Kontakt zu Menschen habe, die ich nicht vermissen möchte. Vielleicht entsteht ja mal was Neues, Besseres.
    Ich habe immer gerne Briefe mit der Hand geschrieben, aber das geht im Moment gar nicht. Schade.
    Es ist gut, wenn man etwas zum Werkeln hat. Mein Teppich ist gleich fertig. Schade nur, dass solche Arbeiten untergehen, weil Arbeit sich in unserer Gesellschaft anders definiert. Am Rechner bin ich wieder mehr. Ich möchte einpaar Anleitungen nochmal erstellen und veröffentlichen. Die waren mir immer sehr wichtig, sind aber mit dem alten Blog unter gegangen.
    Ich finde es gut, wenn du auf dich aufpasst und zur Ruhe kommst. Zieh dich bitte nicht alĺ zu sehr zurück, liebe Karin.
    Liebe Grüße aus dem recht warmen und sonnigen Leipzig.

    • Karin Braun

      Nee, Facebook vermisse ich nicht. Im Gegenteil. Sicher gibt es da einige Leutchen, die ich vermissen werde, aber es ist viel mehr da, was mich nervt. Ich komme ganz gut so zurecht. Alles Liebe Karin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.