Daily Musings,  La Braun kulinarisch

Sehnsucht nach Farbe

Es ist kalt, grau und ungemütlich. Gestern war es so kalt und es zog gewaltig. Da saß ich denn mit meinem Strickzeug im Bett, bekleidet mit einem T-Shirt, einem Rollkragenpullover, Hoodie, Leggins und dicken Socken. Ach ja, die Kapuze des Hoodies hatte ich auf, weil es so entsetzlich zog. Ich war so deprimiert und als ich auf mein Strickzeug sah, wurde es auch nicht besser. Hatte ein paar Socken mit grau/blauer Wolle angeschlagen, die nicht wirklich fröhlich stimmten. Am Wetter und an der Kälte konnte ich nichts ändern, aber eine andere Wolle war kein Problem.

Das war schnell erledigt und diese leicht mexikanisch anmutenden Farben stimmten gleich fröhlicher.

Ein weiterer Beitrag zur guten Laune war die Pizza am Abend. Eine Gemeinschaftsproduktion aus dem Hause Braun. Viktor hat sich um Teig und Gemüse gekümmert und ich habe den veganen „Käse“ beigesteuert. Der ist wirklich lecker. (Cashewnüsse, Nussmilch, Rauchsalz, ger. Paprika, Shiro Miso, Hefeflocken und etwas Speisestärke, alles auf Smoothiestufe im Schredder vermixt)

Auch heute lädt das Wetter nicht wirklich zu einer Spazierrunde ein. Ich werde mich aber trotzdem rausschleppen, bevor ich zu arbeiten beginne. Ein wenig frische Luft kann nicht schaden.

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Auflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.