Uncategorized

Donnerstag – Kochtag

Heute war Kochtag. Ab Morgen fühle ich mich wochenendig und möchte so wenig wie möglich in der Küche sein, da ich einen Herbstputz plane und vor allem meine Ofenecke sauber machen will. Da bietet sich natürlich an etwas gehaltvolles vorzukochen, was für Freitag und Samstag reicht. Ein Gemüsegulasch schien mir eine gute Wahl. Dafür musste aber eingekauft werden. Also vor dem Frühstück in den Widerhaken, wo mir Zwetschgen über den Weg rollten. Kurz entschlossen wurde dem Speiseplan ein Zwetschgen-Streuselkuchen hinzugefügt. Es ist erstaunlich. Ab September werden meine Essensgelüste fettreicher und allgemein üppiger. Macht aber nichts, da ich auch mehr Bewegung habe.

Unter anderen Yoga. Chilli ist mir da ein leuchtendes Vorbild. Allerdings kriege ich ihre Vorgaben nicht hin, meine Yogaform lässt sich bestenfalls als geriatrisch beschreiben. Egal, zum beweglich bleiben langt es.

Ich habe die Tannskaya noch ein wenig hergerichtet. Eine neue Seite ist auch hinzugekommen. In den Veröffentlichungen finden sich Bücher an denen ich beteiligt bin. Es sind noch nicht alle, da kommt noch was zu.

Das neue Buch: Es war einmal und ist noch immer ist noch immer, ist nun auf allen gängigen Portalen als E-Book zu haben. Preis, 4,99 €

Alles Liebe

Karin Braun, Jahrgang 1957, geboren in Pinneberg. Floh die Kleinstadt schnell. Es folgten kurze Auflüge in verschiedene Berufe, um schließlich beim Schreiben zu landen. Karin Braun lebt in Kiel und arbeitet als Autorin, Literaturbloggerin, Herausgeberin – kurz: sie macht was mit Büchern.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Ich lese ja vieles als ebook. Das werde ich mir als Buch kaufen. Ich weiß noch nicht, wie es weiter geht mit mir. Da schwebt auch noch eine noch nicht bestätigte Diagnose über meinem Haupt. Die Kinder bekamen aber immer leuchtende Augen, wenn ich aus meinem Wollkorb ein Buch zum Vorlesen gezaubert habe.
    Schön, dass es ferig ist, euer Buch.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.